Der Wake
Ein Jugendgottesdienst
von der Region - für die Region

Herzliche Einladung - komm vorbei :)

Zweiter WAKE 2018


1. Samstag
2. 24. November 2018 um 19:30 Uhr
3. in der Alten Kelter Meimsheim

Sei dabei bei einem modernen Jugendgottesdienst und den Gästen Kai Günther vom CVJM Baden / Jesus House und dem Gastsänger Benjamin Steinhoff von Urban Life Worship / Soul Devotion. Die Wake eigene Band "wakelive" wird an diesem Abend wieder mit Ihren Gaben dienen.

Das Wake-Team freut sich auf deinen Besuch!

Im kommenden Jahr 2019 sind folgende Jugendgottesdienste geplant:

 
- 06.04.2019 in der Alten Kelter Meimsheim
- 25.05.2019 in der Evang. Stadtkirche Brackenheim*
- 26.10.2019 in der Alten Kelter Meimsheim

*Der Wake Ende Mai wird kein klassischer Wake werden. Aktuell planen wir, im Zusammenspiel von modernem Lobpreis, Orgel und einer passenden Message einen Wake zu gestalten, der der Kirche gerecht wird und der Jugend so ein neues Bild zwischen Lobpreis und Anbetung zur Kirche zu geben. Dabei ist ein Lichtspiel mit moderner Lichttechnik geplant.

18.01.2019 - Allianzgebetsabend der Jugend im Gemeindehaus Meimsheim

Zum Wake ist aktuell mit dem Jugendkreis Meimsheim ein Allianzgebetsabend für die Jugend im Bezirk geplant. Der Gebetsabend wird nach jetzigem Stand mit Impulsen vom Wake Team gestaltet. Dabei soll der Abend mehr auf den Bezirk fokussiert werden. Der Jugendkreis Meimsheim richtet diesen seid einigen Jahren stellvertretend für den Bezirk aus.

Impressionen vom Wake am 14. Juli 2018

Der WAKE erfährt Unterstützung

Mit vier Muskeltiere geht es weiter

Ab dem kommenden Wake am 24. November 2018 werden vier Kirchengemeinden den Wake ab sofort finanziell aber auch mental unterstützen. Nach vielen Gesprächen, vor allem durch den Jochen Baral, wurde eine Partnerschaft real und so stärkt es auch das Leitungsteam des Wakes in Ihrer Arbeit.

Jede einzelne Unterstützung ist für das gesamte Team vom Wake eine wertvolle Erfahrung. Die ehrenamtliche Arbeit kann ohne die finanzielle Stütze so nicht realisiert werden. Durch die übergemeindliche und vernetzte Arbeit konnten wir viele Ideen und Wünsche bereits auf ein neues Niveau bringen und freuen uns auf viele Zusprüche in und außerhalb unseres Bezirks.

Wenn auch Sie wollen, dass wir unsere Arbeit weiter voranbringen sollen, dann lassen Sie uns es wissen. Durch eine E-Mail wake.brackenheim@gmx.de oder durch eine Spende mit dem Stichwort "Unterstützung Wake" https://brackenheim.die-apis.de/spenden/.

Bild WAKE - WERBUNG

Das WAKE-TEAM freut sich auf dich!

Presse-Artikel vom WAKE

Der neue Jugendgottesdienst WAKE im Bezirk Brackenheim:
Viele Gemeinden – ein Ziel

Am Samstag, 14. Juli startet das erste Wake um 19.30 Uhr in der Alten Kelter in Meimsheim. Wake ist ein übergemeindlicher Jugendgottesdienst für junge Menschen aus verschiedensten Kirchengemeinden.

Beim Jugendgottesdienstprojekt „Wake“ geht es nicht nur darum, Gott in einer jugendgerechten Art zu feiern, sondern die Jugend zu motivieren, etwas von ihrer Begeisterung über den Glauben weiter zu geben.
Der Wake (d.h.: Erwachen oder Impulse weitergeben) soll die Jugend in der Region im Glauben an Jesus verbinden und vernetzen. So hofft das Leitungsteam durch das neue Projekt, dass Jugendliche nicht nur in ihrem Glauben neu „erwachen“, sondern auch ermutigt in ihren Jugendgruppen vor Ort die neuen Impulse weitergeben.
Um das Ziel zu erreichen, hat der Verantwortliche Jochen Buddrick aus Brackenheim viele Jugendlichen aus verschiedenen Gemeinden zusammengebracht, um durch die unterschiedliche Kreativität und Begabungen im Miteinander einen überkonfessionellen und missionarischen Jugendgottesdienst zu gestalten.

Die Idee kam aus der offenen christlichen Jugendarbeit, dem „Base – der Jugendkeller“, im Haus der Apis Brackenheim in der Schlossstraße 13.

Dort treffen sich aktuell einmal im Monat etwa 30-35 Jugendliche in einem Gewölbekeller und genießen die Zeit mit Snacks und einem geistlichen Impuls mit Lobpreis. Durch die bestehende Beziehungsarbeit im Bezirk wurden die Wünsche nach einem Jugendgottesdienst in Brackenheim laut. Und so kam Zuspruch von den Apis, nicht nur das Base als Veranstalter zu tragen, sondern auch die Wake-Vision als Veranstalter zu unterstützen. Diakon Jochen Baral, Gemeinschaftspastor der Apis Brackenheim, sieht darin bereits weitere Perspektiven und versucht mit seinen Möglichkeiten, den Wake auch auf Allianz Ebene zu fördern. Neben den aus bis zu zehn verschiedenen Kirchengemeinden kommenden Teenagern und jungen Erwachsenen, kommt auch fachliche Unterstützung aus dem Nachbarkirchenbezirk Besigheim wie auch aus Gemeinden aus Stuttgart.

Der nächste Wake ist dieses Jahr am 24. November geplant.

Fürs kommende Jahr 2019 werden die Jugendgottesdienste voraussichtlich einmal im Quartal samstags an verschiedenen Orten in oder um Brackenheim stattfinden.

Der Wake wird nur durch ehrenamtliche Mitarbeit durchgeführt und durch Spenden finanziert. Das Wake-Team freut sich über Unterstützer, die diese Vision durch Gebet und Spenden (Für Informationen zur finanziellen Unterstützung bitte hier klicken) mitttragen.

PDF