Aktuelles WAKE Plakat

Herzliche Einladung - schau mal vorbei :-)!

Termine

Die beiden Termine für 2018, jeweils um 19.30 Uhr:

- Samstag, 14. Juli 2018
   in der alten Kelter Meimsheim

- Samstag, 24. November 2018
   im Evang. Konrad-Sam-Gemeindehaus Brackenheim

Im Jahr 2019 sind pro Quartal ein Jugendgottesdienst geplant.

Bild WAKE - WERBUNG

Das WAKE-TEAM freut sich auf dich!

Presse-Artikel vom WAKE

Der neue Jugendgottesdienst WAKE im Bezirk Brackenheim:
Viele Gemeinden – ein Ziel

Am Samstag, 14. Juli startet das erste Wake um 19.30 Uhr in der Alten Kelter in Meimsheim. Wake ist ein übergemeindlicher Jugendgottesdienst für junge Menschen aus verschiedensten Kirchengemeinden.

Beim Jugendgottesdienstprojekt „Wake“ geht es nicht nur darum, Gott in einer jugendgerechten Art zu feiern, sondern die Jugend zu motivieren, etwas von ihrer Begeisterung über den Glauben weiter zu geben.
Der Wake (d.h.: Erwachen oder Impulse weitergeben) soll die Jugend in der Region im Glauben an Jesus verbinden und vernetzen. So hofft das Leitungsteam durch das neue Projekt, dass Jugendliche nicht nur in ihrem Glauben neu „erwachen“, sondern auch ermutigt in ihren Jugendgruppen vor Ort die neuen Impulse weitergeben.
Um das Ziel zu erreichen, hat der Verantwortliche Jochen Buddrick aus Brackenheim viele Jugendlichen aus verschiedenen Gemeinden zusammengebracht, um durch die unterschiedliche Kreativität und Begabungen im Miteinander einen überkonfessionellen und missionarischen Jugendgottesdienst zu gestalten.

Die Idee kam aus der offenen christlichen Jugendarbeit, dem „Base – der Jugendkeller“, im Haus der Apis Brackenheim in der Schlossstraße 13.

Dort treffen sich aktuell einmal im Monat etwa 30-35 Jugendliche in einem Gewölbekeller und genießen die Zeit mit Snacks und einem geistlichen Impuls mit Lobpreis. Durch die bestehende Beziehungsarbeit im Bezirk wurden die Wünsche nach einem Jugendgottesdienst in Brackenheim laut. Und so kam Zuspruch von den Apis, nicht nur das Base als Veranstalter zu tragen, sondern auch die Wake-Vision als Veranstalter zu unterstützen. Diakon Jochen Baral, Gemeinschaftspastor der Apis Brackenheim, sieht darin bereits weitere Perspektiven und versucht mit seinen Möglichkeiten, den Wake auch auf Allianz Ebene zu fördern. Neben den aus bis zu zehn verschiedenen Kirchengemeinden kommenden Teenagern und jungen Erwachsenen, kommt auch fachliche Unterstützung aus dem Nachbarkirchenbezirk Besigheim wie auch aus Gemeinden aus Stuttgart.

Der nächste Wake ist dieses Jahr am 24. November geplant.

Fürs kommende Jahr 2019 werden die Jugendgottesdienste voraussichtlich einmal im Quartal samstags an verschiedenen Orten in oder um Brackenheim stattfinden.

Der Wake wird nur durch ehrenamtliche Mitarbeit durchgeführt und durch Spenden finanziert. Das Wake-Team freut sich über Unterstützer, die diese Vision durch Gebet und Spenden (Für Informationen zur finanziellen Unterstützung bitte hier klicken) mitttragen.

PDF